Tiermedizin stärken: AniCura ist Gründungspartner von vetivolution

AniCura Deutschland Holding GmbH

Unterhaching, 14.11.2022 – Tierärzte begehen sechs- bis siebenmal häufiger Selbstmord als die allgemeine Bevölkerung. Diese wenig bekannte Tatsache hat sehr reale Auswirkungen auf die Veterinärindustrie. AniCura ist daher Gründungspartner von vetivolution. Vetvolution ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Verbesserung der psychischen Gesundheit aller in der Veterinärmedizin Tätigen einsetzt.

Die Branche kämpft weltweit mit hohen Ansprüchen und Ansprüchen an das Veterinärpersonal. Menschen, die sich für die Veterinärmedizin entscheiden, sind oft bereit zu helfen. Das Studium vermittelt jedoch keine Fähigkeiten, die für eine spätere Tätigkeit außerhalb des technischen Bereichs relevant sind. Darüber hinaus ist die Arbeit in der Veterinärmedizin immer noch mit niedrigem Status, geringer Belohnung und hoher emotionaler Belastung verbunden. Der Stress der Arbeit überwiegt oft die Notwendigkeit, den Tieren zu helfen. Verantwortlich dafür sind unter anderem lange Dienstzeiten, Haftung auf Leben und Tod, hohe Arbeitsbelastung und auch die Frage, ob Patientenhalter die Behandlung bezahlen können und wie mit möglichen Folgen umzugehen ist.

Auch Lesen :  Darum sind „Die Geissens“ wirklich bei „Goodbye Deutschland“ ausgestiegen

Flexible Arbeitszeitmodelle, eine faire Vergütung und eine geregelte Nachfolgeregelung machen AniCura zu einem attraktiven Arbeitgeber. Aufgrund der angespannten Personalsituation am Markt leistet AniCura einen wesentlichen langfristigen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität des Berufsfeldes. „Wir sind fest entschlossen, die sich verändernde Branche zu unterstützen und neue Perspektiven zu bieten“, sagt Carla Naumann, CEO der AniCura Germany Holding GmbH. „Die Zusammenarbeit in dieser Branche ist sehr wichtig, um die Kräfte zu bündeln. Deshalb freuen wir uns sehr, Gründungspartner von vetivolution zu sein.”

Auch Lesen :  „Goodbye Deutschland“-Stars Konny und Manu Reimann verraten Grund für Auswanderung

Mit einem breiten Lösungsansatz unterstützt vetivolution die Industrie bei ihrer Lösungssuche. Denn laut Dr. Jana Dickmann gemeinsam mit Dr. Karim Montasser Gründer von vetivolution: „Wir lieben die Veterinärmedizin. Genau deshalb wollen wir es verbessern.“ Ein Erste-Hilfe-Kasten mit verschiedenen Übungen und Übungen bietet erste Unterstützung in schwierigen Situationen. Darüber hinaus bietet vetivolucia Supervision, also psychologische Unterstützung für Mitarbeiter an. Es geht um Reflexion, Beratung und Unterstützung für fachliche Inhalte. Die Gespräche werden von qualifizierten Psychotherapeuten geführt. Ergänzt wird das Angebot durch weitere Angebote, wie eine Werksammlung und einen Podcast.

Auch Lesen :  Ein 88er bei „Ninja Warrior Germany”

JANINA BRUCKMANN, MBA

Leiter Marketing und Kommunikation des DACH-Clusters

+49 160 535 51 30

 [email protected] 
 
 AniCura Germany Holding GmbH
 Zweigniederlassung
 Biberger Straße 18
 82008 Unterhaching
 Germany
  www.anicura.de  |  www.anicura.at |  www.anicura.ch |  www.anicuragroup.com
  www.instagram.com/anicura 

AniCura® Gemeinsam gestalten wir die Zukunft der tierärztlichen Versorgung

AniCura Deutschland Holding GmbH | Handelsregister: Amtsgericht Ulm | HRB 741806 | Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE301164391 | Geschäftsführer: Carla Naumann, Wolfgang Aldrian



Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button