Superman Henry Cavill erzählt, wie er die Netflix-Serie Arcane sah und sogar das klingt irgendwie fantastisch

Wenn normale Leute eine Netflix-Show wie die Arcane League of Legends-Serie sehen, klingt das ziemlich lahm: Chips, Couch, Krümel. Aber mit Schauspieler Henry Cavill (The Witcher, Superman) klingt es irgendwie nach einem fantastischen Erlebnis, sagt MeinmMO-Autor Schuhmann.

So war Henry Cavill bis vor 10 Jahren: Henry Cavill ist auf Erfolgskurs. Früher war es für Leute wie mich schwer, sich an sein Gesicht zu erinnern. Er stellte sich auch als ziemlich schlechte Rollenwahl heraus.

Cavill ist ein 1,85 m großer britischer Schauspieler. Jahrelang wirkte er farblos mit seinem dichten Bart und seiner perfekten Körperhaltung. Wenn Sie im Katalog einen “Actionfilm-Lead” bestellt haben. Er sah anderen Schauspielern ähnlich wie Matt Boner (White Collar) oder, meiner Meinung nach, dem viel cooleren Timothy Olyphant (Justified), sodass Cavill es zu Beginn seiner Schauspielkarriere schwer hatte, sich von der Masse abzuheben. .

Seinen ersten Durchbruch hatte er 2007 mit einer Rolle in der Serie „Die Tudors“. Aber Cavill hatte immer wieder Pech und verlor Hauptrollen an Robert „Twinkles in the Dark“ Pattinson in seinen Zwanzigern: Pattinson spielte ihn sowohl in „Twilight“ als auch in „Harry Potter“ aus.

Immerhin wurde Cavill mit Anfang 30 als „Action-Held“ gecastet, blieb aber etwas grübelnd und unglücklich:

  • 2012 spielte er in dem Thriller The Cold Light of Day mit – das Ding ist zu 4 % auf Rotten Tomatoes und obwohl Bruce Willis die Hauptrolle spielt und ich ihn sicher ein paar Mal gesehen habe, erinnere ich mich nicht an Cavill.
  • Cavill spielte den mythischen Helden Theseus im Krieg der Götter 2012 wie am Fließband – die wahren Helden im Film waren hier die Monster und ihre Spezialeffekte.
  • Cavill stach nicht einmal in Superman: Man of Steel (2013) mit seinem perfekten Bart hervor. Auch wenn es für ihn sicherlich ein wichtiger Karriereschritt wäre.

Seit sich die Fools in Cavill verliebt haben, läuft auch ihre Karriere gut

So ist es seither für ihn: Aber das hat sich in den letzten Jahren allmählich geändert, besonders in den letzten 5 Jahren, in denen er einen Lauf hatte.

In Interviews wirkte Cavill als jemand, der Sci-Fi und Fantasy nicht hemmt, in seiner Freizeit am liebsten Miniaturen malt, an seinem Computer bastelt und stundenlang über große Fantasy-Epen sprechen kann. Fantasy- und Science-Fiction-Fans auf der ganzen Welt haben sich sofort in ihn verliebt.

Auch Lesen :  Michelangelo: „Göttlich“ dank der Sixtinischen Kapelle

Es war schön, Cavill zu mögen.

Seine Karriere nahm Fahrt auf. Er spielte mehr (und besser) Superman, übernahm die Hauptrolle in der Netflix-Serie The Witcher (2019 – 81 % Rotten Tomatoes) und schlug Tom Cruise in Mission Impossible (2018 – 97 % Rotten Tomatoes).

Als Charakter, der nur auf den ersten Blick perfekt ist und irgendwie etwas Düsteres an sich hat, funktioniert Cavill viel besser als als strahlender Held. Mit einer solchen Rolle steigt Anthony Starr als Homelander (The Boys) gerade in die oberste Liga auf.

Arcane: Staffel 2 im Teaser

BBC-Reporter empfiehlt Cavill’s Arcane auf Netflix – Er verliebt sich sofort

Das sagt er jetzt über Arcane: In einem Interview mit der BBC über seinen neuen Film Enola Holmes 2 wurde Cavill von Interviewer Ali Plumb gefragt, ob er Arcane bereits gesehen habe. Denn Plump hatte ihm die Serie empfohlen, weil er dachte, sie würde ihm gefallen.

Plump fragt: „Hat dir Arcane so gut gefallen, wie ich gesagt habe?“

Cavill dreht sofort durch (via youtube):

Ja, es hat mir sehr gut gefallen. Ich bin so froh, dass du es mir empfohlen hast. Als du mir von Arcane erzählt hast, kam ich nach Hause und sagte zu Natalia: Ein Typ auf der Arbeit sagte mir, ich solle mir Arcane ansehen. Und sie sagte, oh, ich habe viel Gutes darüber gehört. Also haben wir Arcane gestartet und können nicht aufhören. Dann wurde es zu spät und Natalia sagte: Wir sollten jetzt ins Bett gehen. Und ich sagte, nein, nein, nein, wir müssen auf jeden Fall weitersuchen. Und sie sagte: Okay, du hast recht. Es war fantastisch.”

Cavill mit seiner Freundin Natalie Viscuso:

Normalerweise wird angenommen, dass ein Hollywoodstar wie Cavill Zeit im Fitnessstudio oder auf Veranstaltungen verbringt, sich vernetzt oder sich auf neue Rollen vorbereitet.

Aber anscheinend hatte er das Glück, 6 Stunden vor dem Fernseher zu sitzen und er hat eine Frau an seiner Seite, die mit ihm zuschaut und sein Hobby teilt.

Klingt nach einem wirklich guten Leben.

Und das alles nur, weil er WoW spielt:

World of Warcraft: Superman musste das Beispiel einfach fertigstellen



Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button