Sport: Chinese läuft Marathon und raucht eine Schachtel Zigaretten dabei

Halt meine Zigarette
Chinesen laufen Marathons, während sie eine Packung Zigaretten rauchen – jetzt als Helden gefeiert

Onkel Chen raucht, während er einen Marathon läuft

Für den 50-Jährigen ist es nicht das erste Rennen, das er raucht

© Twitter / @quintanagonzo

Bekannt als Onkel Chen, der chinesische Raucher und Marathonläufer. Beim Rennen in Jiande absolvierte er den Kurs in weniger als dreieinhalb Stunden – und er rauchte.

42.195 Kilometer sind eine Distanz, die nicht einmal ein starker Läufer so laufen kann – geschweige denn ein Raucher mit brennender Zigarette im Mund. Ein 50-jähriger Chinese aus Guangzhou scheint damit kein Problem zu haben, wie er beim Xin’anjiang-Marathon bewies.

Auch Lesen :  Dortmund vs. Bochum Tipp, Prognose & Quoten 05.11.2022

Zusammen mit 1.500 anderen Teilnehmern nahm er am Rennen am 6. November im chinesischen Jiande teil. Der glühend heiße Läufer namens Onkel Chen lief in einer beeindruckenden Zeit von 3:28:45. Er belegte den 574. Platz.

Onkel Chen wurde als „Held“ gefeiert.

Es ist nicht das erste Mal, dass er sich während eines Marathons hintereinander Zigaretten anzündet: Beim Laufen des Guangzhou-Marathons 2018 und des Xiamen-Marathons 2019 wurde er beim Rauchen fotografiert. 2018 beendete er laut Canadian Running Magazine 3:36:00, ein Jahr später 3:32:00.

Onkel Chen zündet sich im Gehen eine Zigarette an

Er raucht und rennt und rennt und raucht – Onkel Chen hat das Rennen rechtzeitig beendet

© Twitter / @TheNorskaPaul

Ein Foto von Onkel Chen, der eine Zigarette raucht, ging im Internet viral und löste gemischte Reaktionen aus. Einige Benutzer feiern ihren 50. Geburtstag und erstaunliche Lungen. „Onkel Chen ist mein neuer Held“, twitterte einer. Ein anderer User schrieb: „Ich wünschte, ich hätte einen wunderbaren Onkel wie Onkel Chen.“ Ein User macht sich Sorgen um die Gesundheit anderer Läufer: “Mir tun die leid, die um ihn herumlaufen und mit Rauch im Gesicht zu kämpfen haben, das sollte man nicht ehren.”



Weltrekord: Papa ist mit Fünflingen im Auto einen Marathon gelaufen

„Die meisten Läufer wissen, dass Rauchen ihrer Leistung nicht hilft“

Außerdem soll der 50-Jährige einen „Ultramarathon“ und ein 50-Kilometer- oder Zwölf-Stunden-Rennen absolviert haben. Ob er auch bei diesen Rennen geraucht hat, ist nicht bekannt. Offiziell „gibt es keine Regel, die Läufern das Rauchen verbietet, da die meisten wissen, dass es ihrer Leistung nicht zuträglich ist“, so das Canadian Running Magazine.

Quelle: Canadian Running Magazine, Dailymail, Twitter

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button