Sparkassenstiftungen unterstützen Kultur und Sport in Rade

Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen
:
Die Stiftung fördert Kultur und Sport

Die Vorstände der beiden Sparkassen haben in ihrer aktuellen Sitzung über 13 Anträge beraten. Die Mittel wurden beantragt, um kulturelle Projekte sowie sportliche und soziale Aktivitäten durchzuführen.

Für Weihnachtsgeschenke ist es noch zu früh, aber das Motto für den Vertrieb der Sparkassenstiftung für 2022 lautet „Menschen verstehen, ihnen Sicherheit geben, Zukunft mitgestalten“. Es wurden Mittel für kulturelle Projekte sowie sportliche und soziale Aktivitäten in Hückeswagen und Radevormwald beantragt.

„Trotz der aktuellen Zinssituation und der Epidemie kann die Auflage von 13.500 Euro vor Ort wieder genehmigt werden“, so der Vorstand der Stiftung mit Alexander Still, Thomas Voß und Lea Becker.

In Radevormwald steht der Beschluss des Vorstandes der Ortsstiftung im Zusammenhang mit der Musikschule, die Fördermittel für die Durchführung des traditionellen Gitarrentages 2023 in Radevormwald erhält. Und der Kulturkreis darf sich über eine finanzielle Unterstützung für zwei Aufführungen des Theaterstücks „Ein Mords-Sonntag“ durch die Theater-AG „MaskeRader“ im Frühjahr 2023 freuen übernimmt die Kosten für die Ausbildung von Freiwilligen, die Kindern und Jugendlichen helfen. Der Schützenverein erneuert sein Bogenschießen am Hölterhof. Dafür gibt es Unterstützung sowie Hilfe bei der Anschaffung von Schulungsmaterialien für den SC 08. Darüber hinaus unterstützt die Sparkassenstiftung die Anschaffung eines Beamers für die Jugendarbeit in der Kirchengemeinde Remlinggrade. Der Förderverein der Grundschule in der Stadt wird bei der Umsetzung der Gewaltpräventionspädagogik für Kinder unterstützt. Der DLRG-Ortsverband Radevormwald erhält Hilfe bei der Sanierung des Vereinskahns an der Bevertalsperre. Und der Träger des Theodor-Heuss-Gymnasiums bietet Schülerinnen und Schülern Kletterkurse an, die von der Stiftung finanziell unterstützt werden.

Darüber hinaus hat der Vorstand entschieden, dass eine Reihe von genehmigten Maßnahmen, die aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation nicht durchgeführt werden können, bestehen bleiben und bei Wiederaufnahme der Vereinsplanung ausbezahlt werden.

Die nächste Stiftungsversammlung der Notenbank findet im Frühjahr 2023 statt. Anträge hierfür können bis Ende Januar 2023 bei der Stiftungsgeschäftsstelle unter www.sk-rade.de/stiftungen eingereicht werden.

Bis heute haben die beiden in den 1990er Jahren gegründeten Stiftungen mehr als 1100 Anträge abgeschlossen.„Viele Aktionen in Radevormwald und Hückeswagen wären ohne die finanzielle Unterstützung der Stiftung nicht möglich“, so Thomas Voß und Lea Becker.

(Straße)

Source

Auch Lesen :  Manuel Neuer mit Rekord: Keeper mit den meisten WM-Einsätzen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button