Joyn sucht MR. GAY GERMANY 2023: Die neue Reality-Doku “G-A-Y: Mr. Gay Germany” begleitet den Wettbewerb erstmalig ab 16. Dezember 2022 exklusiv auf Joyn

München (ots) – Titelpremiere bei Joyn: Seit 2008 können Teilnehmer aus aller Welt um den MR-Titel kämpfen. GAY GERMANY gilt, aber bisher wurde der Wettbewerb immer ohne TV- oder Streaming-Publikum ausgetragen. Joyn ist die erste Streaming-Plattform, die den Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen gewährt und ihnen ermöglicht, die Suche nach Deutschlands offiziellem LGBT+-Botschafter zu verfolgen – in der neuen Reality-Doku „GAY: Mr. Gay Germany“ jeden Freitag ab 16.12.2022. auf Joyn. Die neue Joyn Original begleitet zwölf ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber zum großen Finale der MR. Wahl 2023 SCHWUL IN DEUTSCHLAND. Wer hat das Zeug dazu, den Titel zu gewinnen und die Gay Community für das Jahr zu repräsentieren?

Jedes Jahr bewerben sich Hunderte von Bewerbern für MR. SCHWULES DEUTSCHLAND. Die Jury wählt zwölf Finalisten aus. Die Gruppe lebt drei Wochen lang zusammen in einer Villa in Sitges, Spanien. Auf diese Weise lernen sie sich besser kennen und vor allem lernen sie sich besser kennen und schließen enge Freundschaften. Ein wichtiger Faktor bei Wahlen, denn am Ende müssen nicht nur die Jury, sondern auch die Kandidaten demokratisch abstimmen. Alle Männer sind mit unterschiedlichen traditionellen MRs konfrontiert. GAY GERMANY Herausforderungen: Wessen Kampagnenidee setzt sich bei Ihren angestrebten gesellschaftlichen oder politischen Veränderungen durch? Wer überzeugt mit Inhalt und Kreativität bei verschiedenen Challenges? Und wer schafft es am Ende, die Dinge in Bewegung zu setzen?

Auch Lesen :  FDP-Nachwuchs vermisst Gestaltungswillen | Freie Presse

Die Kosmetikmarke NYX Professional Make Up, die sich der queeren Bildung verschrieben hat, unterstützt dieses Format als Kooperationspartner. Die Kandidaten stellen sich einer Make-up- und Video-Challenge. Die Aufgabe: eine Lebensgeschichte am eigenen Körper erzählen. Wer schafft es, seine innere Transformation nach außen zu tragen und für sich und andere einzustehen? Das Ziel der Make-up-Marke: dazu beizutragen, dass die LGBTQ+-Community mit der Aufmerksamkeit und Akzeptanz in der Gesellschaft gehört wird, die sie verdient. Mit dem Markenziel und der gleichnamigen Initiative „Proud Allies for All“ engagiert sich NYX Professional Make Up ab 2021 für ein globales Netzwerk von Verbündeten für die LGBTQIA+ Community.

Auch Lesen :  Einhell Germany Aktie: Ist das eine Gewinn-Chance? ()

“GAY: Mr. Gay Germany“ startet am 16.12.2022 mit zwei Folgen über Joyn. Jeden Freitag erscheint eine weitere der zehn Folgen auf Joyn. Mit Joyn PLUS+ gibt es immer eine Vorschau auf die nächste Folge. Das Format wird von Fabiola exklusiv für Joyn produziert.

Über Joyn

Joyn ist eine Multi-Vendor-Entertainment-Streaming-Plattform. Joyn bietet ein umfangreiches Free-to-Air-Angebot mit vielen Live-TV-Sendern, Serien, Dokumentationen und On-Demand-Filmen, Mediatheken und Sportinhalten von ProSiebenSat.1 und anderen Content-Partnern, alles vereint auf einer Plattform. Mit dem Premium-Angebot Joyn PLUS+ haben Nutzer noch mehr Spaß. Dazu gehören zusätzliche Pay-TV-Sender und noch mehr On-Demand-Inhalte wie Exklusive und Originale. Benutzer können Inhalte auf iOS-, Android- und Huawei-Geräten sowie im Internet und über Smart-TVs, Google Chromecast, PlayStation 4 und 5, Apple TV und Amazon Fire TV abspielen. Ziel ist es, eine umfassende deutsche OTT-Plattform für anbieterübergreifende Inhalte zu schaffen. Die Joyn GmbH wird von Tassilo Raesig und René Sahm geführt.

Auch Lesen :  Neutrale Schweiz: Strack-Zimmermann fordert Konsequenzen nach verweigerter Munitionslieferung

Pressekontakt:

Bei Fragen zur Reality-Doku: PEPPERSTARK GmbH Linda Feller Tel.: +49 89 4114 7758 [email protected]

Joyn Pressekontakt: Vanessa Frodl Tel.: +49 175 181 5848 [email protected]

Originalinhalt: Joyn, übertragen aktuell

Herausgeber des Presseportals: news aktuell GmbH

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button