Formel-1-Liveticker: Untersuchung gegen Hamilton

22:26 Uhr

Ocon: Ich habe Alonsos Absturz nicht einmal bemerkt

Interessant: Den zweiten Zwischenfall mit seinem Kollegen, bei dem ihm zuvor der Flügel abgefallen war, hatte der Franzose gar nicht mitbekommen! “Ich wusste nicht, dass es existiert”, sagte Ocon.

“Mir wurde einfach gesagt. Ich weiß nicht, wie das passieren konnte”, sagte er und sagte zum ersten Vorfall, dass er nicht dafür verantwortlich sei. „Ich war vorne“, erinnerte sich der Franzose.

Alonso selbst verzeiht während des Sprints am Mikrofon mehr Fehler als am Funk. Natürlich ist es nicht optimal, wenn man in der ersten Runde einen Sprintanschluss hat.

„Weil das Rennen zu kurz ist, um sich wirklich von der Ungenauigkeit des Boxenstopps zu erholen“, erklärte er frustriert, weil das Auto heute „sehr schnell“ war. Das gibt zumindest Hoffnung für morgen.

Aber heute war ein unerwarteter Moment.


22:15 Uhr

Shovlin: Hätte sauber sein sollen

Andrew Shovlin hat gegenüber ‚Sky‘ verraten, dass er nicht damit rechnet, dass Hamilton bestraft wird. „Es hat vielleicht etwas mit der Position auf der Startbox zu tun. Aber wir haben die an Bord und wir scheinen sehr konservativ mit der Platzierung der Linie zu sein“, sagte der Mercedes-Mann.

„Ich weiß nicht, ob es ein Sensorproblem ist, aber auf den Bildern, die wir gesehen haben, scheint es keinen Hinweis darauf zu geben, dass wir uns außerhalb des Lochs befanden“, erklärte Shovlin.


22:08 Uhr

Verstappen: Reifen und Schäden spielen keine Rolle

Die Holländer glauben nicht, dass es mit den Softs besser wird. „Ich hatte zu viele Klamotten und Tränen. Irgendwie hat der Mittelsmann nie aufgehört und wir hatten keine Geschwindigkeit“, berichtete er.

„Aber ich glaube nicht, dass ich die Pace von Mercedes hätte, selbst auf dem weichen. Das ist morgen ein bisschen besorgniserregend“, gab er zu. Das Problem ist, dass man außer dem Rennen nichts ändern kann.

“Ich hatte kein Gummi auf den Reifen. Ich habe sie einfach gegessen und ich weiß nicht warum”, sagte Verstappen, der auch darauf beharrte, dass er auch ohne Sainz nicht Vierter geworden wäre.

Auch Lesen :  Formel 1 träumt von Porsche: Gerüchte um Williams

Der gebrochene Frontflügel war außer Gefecht gesetzt.


22:01 Uhr

Das Feuer nach dem Rennen…

… war mit dem Ocon-Auto eigentlich echt. Und wenn man sich diese Bilder ansieht, wird auch klar, warum der Franzose so langsam war. Als die beiden Alpines aufsetzten, war Alonso nicht der Einzige, der etwas las…


21:56 Uhr

Vettel ist Stroll nicht böse

Die Reaktion des Kanadiers war harsch, doch Vettel erklärte gegenüber ‘Sky’ entschuldigend: “Vielleicht war es nur ein Missverständnis, aber natürlich können wir in der Situation, in der wir danach die Runde gemacht haben, besser zusammenarbeiten.”

„Ich hatte heute mehr Speed ​​und, glaube ich, ein bisschen mehr Vertrauen in die Reifen. Und dann konnte ich leicht ziehen oder Esteban überholen und sogar Pierre einholen“, sagte er, der am Ende auf P9 stand. .

Zum Rennen erklärte er optimistisch: “Ich denke, wenn wir das Tempo so halten können, wenn wir auf die Reifen achten können, […] dann haben wir vielleicht gute Chancen, Punkte zu holen.”

Hoffen wir mal, dass es keine Zwischenfälle mit Kollegen mehr gibt…


21:50 Uhr

Gasi ist beschäftigt

Es ist immer noch der Franzose, der derzeit zehn Punkte hat. Auf dem Weg zum Abheben soll er zu langsam gefahren sein. Darin ist eine Höchstdauer angegeben.

Meine Intuition sagt mir, dass es eine Verwarnung geben wird, keinen Strafpunkt. Aber erstmal abwarten. Möglicherweise muss AlphaTauri am Ende der Saison einen neuen Fahrer finden…


21:45 Uhr

Schumacher mit P12 „sehr zufrieden“.

Mit P12 verbesserte er sich nach P20 gestern. “[Ich] hatte eine gute erste Runde, das hat natürlich geholfen“, so der Bericht auf ‚Sky‘, verriet aber auch: „Zu Beginn des Rennens hatte ich ein Problem mit dem Motor.“

„Wir mussten viele Änderungen am Steuer vornehmen, was natürlich das ganze Rennen nicht geholfen hat. Am Ende haben wir trotzdem einen guten Job gemacht. Wir waren offensichtlich schneller als Lance zuvor und ich denke auch wegen Daniel.“ “, sagte Schumacher.

Auch Lesen :  Lauter Hilfeschrei aus Halland: Erling Haaland treibt schwedische Provinz in Wahnsinn

„Wenn alles gut gelaufen wäre, wäre es sicherlich um zwei Plätze gestiegen – wenn nicht sogar noch mehr. Also ja, glücklich heute“, betonte er. Es sieht so viel besser aus als gestern!


21:38 Uhr

Marko gibt zu: „Das Medium ist eine falsche Wahl“.

„Der Durchschnittsreifen hat nicht funktioniert, das war die falsche Wahl“, gab der Österreicher gegenüber „Sky“ zu. „Aber unsere Schwäche lag im Mittelfeld. Da haben wir manchmal fast eine Sekunde verloren und waren nicht schnell genug“, betonte er.

„Es wird harte Arbeit oder Probleme über Nacht lösen. Wir können nicht viel ändern. Mercedes war stark, wir müssen es ohne Neid hinnehmen und jetzt werden wir sehen, was wir morgen tun können“, sagte Marko.

„Entweder wir haben etwas falsch gemacht oder andere sind besser geworden“, dachte er und erklärte, dass die Reifen des Autos zu hoch waren. „In seinem Krieg [Max] der Vorderreifen war etwas zu heiß”, sagte Marko.

„Sogar Sergio konnte nicht mit Hamiltons Pace mithalten. Nun, sein Reifen ist am Ende platt.


21:29 Uhr

Russell: Ich möchte nicht zu viele Risiken eingehen

Also lasst uns zuerst ein paar Steine ​​besorgen. “Ich hatte nicht erwartet, so viel Speed ​​zu haben”, sagte Sieger Russell, der auch zugab: “Natürlich ist es schwer zu wissen, wie Max auf den weichen Reifen abgeschnitten hätte.”

„Aber es ist trotzdem schön, hier zu bleiben“, freute er sich und erklärte: „Obwohl ich diesen Sieg unbedingt wollte, wollte ich nicht zu viel riskieren und am Ende ohne Punkte dastehen und von hinten starten.“

Am Ende muss man immer das Risiko abwägen. Genau das hat er heute getan.


21:20 Uhr

Feuer in Alpin

Damit ist der heutige Alpenpass abgeschlossen: Nach der Zieldurchfahrt fängt ein Auto Feuer! Es muss Ocons Auto sein. Es gibt Tage, an denen man einfach im Bett bleiben muss…


21:17 Uhr

Rezension zu Alpine

Und die nächste Untersuchung: Die Rennleitung untersuchte auch die Stürze von Ocon und Alonso in der ersten Runde. Hier wird die nachträgliche Bestrafung jedoch keine nennenswerte Wirkung haben.

Auch Lesen :  Lakers wieder in Erfolgsspur - Royaler Sieg für Celtics | Freie Presse

Da nur Alonso und Ocon nach einem völlig verschwendeten Sprint für Alpine auf den Plätzen 15 und 18 landeten. So weit zurück kann man kaum gehen…


21:03 Uhr

Russel hat gewonnen!

Mercedes gewinnt dieses Jahr noch! Kein Rennen, nur ein Sprint. Russell gewann vor Sainz und Hamilton, Verstappen sicherte sich P4 vor Perez. Es gibt jedoch immer noch eine gemeldete Untersuchung, dazu gleich mehr!

Hier zunächst einmal die Sprint-Übersicht:

BERICHT

Ergebnis

Starten Sie ein Grid-Rennen


Bild: F1: Grand Prix von Brasilien (Sao Paulo) 2022



20:59 Uhr

Schaden bei Verstappen

Jetzt werden Sie Weltmeister! Als er Sainz berührte, wurde sein Frontflügel beschädigt und er fiel hinter den Spanier und Hamilton. Die Unterhändler haben heute komplett aufgehört.

Alle Neuigkeiten jetzt im Live-Ticker abrufen!


20:56 Uhr

Strafe für Gehen

Keine Überraschung: Stroll bekommt gegen Vettel eine Zehn-Sekunden-Zeitstrafe für Punkte. Mittlerweile hat Russell schon 2,5 Sekunden Vorsprung, sehr gut für Mercedes hier! Verstappen hat ein Problem mit den Medien.

‘Sky’ berichtet derweil über den Fehlstart von Hamilton und Co. soll es um falsch im Getriebe stehende Fahrer gehen. Tatsächlich kann es zu Strafen kommen.

Alle Neuigkeiten jetzt im Live-Ticker abrufen!


20:53 Uhr

Russell übernimmt die Führung!

Jetzt hat er es geschafft, den Briten überholt – und sofort die Lücke gefahren und Verstappen durch das DRS-Fenster geschüttelt. Die Frage ist nun, ob die Räder dran bleiben. Unterdessen steht Verstappen nun hinten unter Druck von Sainz und Hamilton.

Alle Neuigkeiten jetzt im Live-Ticker abrufen!


20:50 Uhr

Albon ist bereits draußen

Der erste Misserfolg des Tages. Albon geht, während Verstappen und Russell sich an der Spitze ein tolles Duell liefern! Russell ist bei den Softs immer noch im Vorteil. Doch wann ist ein Reifen abgenutzt? Er muss an Verstappen vorbei, weil er hinten keine Chance haben wird.

Alle Neuigkeiten jetzt im Live-Ticker abrufen!

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button