doch von Gebäude 21 fehlt weiter jede Spur

  1. im Spiel
  2. Neuigkeiten zum Spiel
  3. Ruf der Pflicht

Erstellt:

Zu: Aileen Udovenko

Das Midseason-Update von Warzone 2 bringt einen neuen Bereich für Spieler in der DMZ. Das Gebäude 21 auf der Karte kann jedoch noch nicht betreten werden.

Santa Monica, CA – Die Warzone 2 und Modern Warfare 2 Mid-Season Updates halten viele neue Dinge für CoD-Fans bereit. Unter anderem bekommt der beliebte DMZ-Modus einen neuen Bereich. Vorerst gibt es jedoch noch keine Spur des mysteriösen Gebäudes 21 auf der Karte. Das fehlende Gebiet wirft Fragen für Schützen auf, aber Infinity Ward hält es immer noch geheim.

der Name des Spiels Call of Duty: Kriegsgebiet 2.0
Ausgaben 16. November 2022
Zu vermieten Aktivität
Bier Ruf der Pflicht
Entwickler Infinity Ward
auftauchen PS5, Xbox Series X, PC
Genre Ego-Multiplayer-Online-Shooter Battle Royale
Geschäftsmodell Es ist kostenlos zu spielen
Auch Lesen :  Autsch! Bei immer Leuten mehr springt random das Kamera-Glas

Warzone 2: DMZ erhält Gebäude 21 – Infinity Ward hält neues Gebiet zurück

Es geht um: Building 21 ist ein brandneues Gebiet im beliebten DMZ-Modus von Warzone 2 und wurde mit dem Midseason-Update eingeführt. Das Gebiet ist ein Labor, in dem ihr besonders starke KI-Gegner findet, aber auch mit entsprechend guten Belohnungen lockt. Obwohl erwartet wird, dass Building 21 mit dem Update live geht, suchen die Spieler immer noch nach dem Al Mazrah-Labor.

Nach dem Midseason-Update waren Fans des DMZ-Modus entsprechend überrascht, das Labor nicht direkt auf der Karte zu finden. Das liegt aber wohl nicht am Entwickler, sondern an einer ausgeklügelten Taktik von Infinity Ward. Wie CharlieIntel auf Twitter berichtet, hat sich das Studio entschieden, Building 21 zu einem späteren Zeitpunkt ins Spiel zu bringen.

Wann es fertig sein wird, hat das Studio allerdings nicht gesagt. Wann Building 21 in der DMZ live geht, müssen die Spieler selbst herausfinden. Das sorgt in der CoD-Community für geteilte Meinungen. Einige Fans finden den Ansatz von Infinity Ward spannend und freuen sich darauf, das Rätsel um das mysteriöse Labor zu lösen. Wieder andere hingegen fühlen sich vom Entwickler an der Nase herumgeführt.

  • Dezember: “Super. Richtige verdammte Energie von Infinity Ward”
  • CO2: „Es ist einfach faul, aber das ist alles, was man von Infinity Ward verlangen kann.“
  • Schmutz: “CoD sollte detaillierte Informationen zusammen mit Patchnotes veröffentlichen, es ist ärgerlich, dass Sie das alles selbst herausfinden müssen.”

Warzone 2: DMZ Building 21 – Folgendes wissen wir bisher über das neue Gebiet

Wo ist Gebäude 21? Leider ist noch nicht bekannt, wo Gebäude 21 in der DMZ stehen wird. Allerdings wird, wie im Modus üblich, eine Schlüsselkarte benötigt, um das neue Gebiet zu betreten, wenn es auf der Karte freigeschaltet wird. Im Moment sieht es so aus, als ob Sie die 21 Schlüsselkarten für das entsprechende Gebäude in den Vorratskisten finden können.

Auch Lesen :  Deadpools Tim Miller übernimmt den Nachdreh

Finde die Chimäre: Was wir jedoch mit Sicherheit wissen, ist, dass Gebäude 21 das brandneue Chimera-Sturmgewehr von MW2 beherbergt. Die Waffe verfügt über einen eingebauten Schalldämpfer, eine hohe Feuerrate und Unterschallgeschosse. Daher eignet sich das Sturmgewehr besonders für Spieler, die beim Schießen gerne unauffällig unterwegs sind.

Auch Lesen :  Den Winter vorhersagen? Das ist: kompliziert - Wissenschaft
Geist aus Call of Duty in der DMZ von Warzone 2
Warzone 2: DMZ Building 21 – Infinity Ward hält neues Gebiet weiterhin unter Verschluss © Activision / Call of Duty (Bearbeiten)

Über das mysteriöse Gebäude 21 ist nicht viel bekannt, aber wahrscheinlich lohnt es sich, dem neuen Gebiet Aufmerksamkeit zu schenken. Allerdings enttäuschte Infinity Ward einige Fans mit dem Mid-Season-Update, weil ein versprochenes wichtiges Feature in letzter Minute gestrichen wurde. Ob das 21. Gebäude in Kraft tritt, erfahren Sie natürlich bei uns.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button