Conference League: 1. FC Köln gegen OGC Nizza live

Steffen Baumgart mit Hattrick im Rhein-Energie-Stadion.

Steffen Baumgart und der 1. FC Köln brauchen einen Sieg, um das Achtelfinale zu erreichen. Das Foto zeigt den FC-Trainer vor dem Hoffenheim-Spiel am 30. Oktober 2022.

Am Donnerstagabend empfängt der 1. FC Köln im EM-Duell in der Gruppe D OGC Nizza aus Südfrankreich. Den Winter in der Liga-Kölner-Siegerkonferenz werden sie nicht überstehen.

Am Donnerstagabend (3. November 2022, 21 Uhr / RTL und im EXPRESS.de-Liveticker) kämpft der 1. FC Köln im letzten Gruppenspiel um den Aufstieg in die Conference League.

Wenn die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart (50) den Winter im europäischen Wettbewerb verbringen will, braucht sie einen Sieg gegen OGC Nizza. Den Südfranzosen reichte ein Unentschieden, sie erreichten das Achtelfinale.

Conference League: 1. FC Köln – OGC Nizza im Liveticker

Verfolgen Sie das Spiel zwischen dem 1. FC Köln und OGC Nizza hier im EXPRESS.de-Liveticker.


1. FC Köln – OGC Nizza -:-

Auch Lesen :  Fußball - Kahn an Coman & Co.: "Aufstehen und weitermachen" - Sport

1. FC Köln: Schwäbe – Schindler, Soldo, Hübers, Pedersen – Skhiri, Huseinbasic – Kainz, Duda – Adamyan, Tigges

Gute OGC: Schmeichel – Atal, Dante, Todibo, Barde – Boudaoui, Lemina, Thuram, Brahimi – Laborde, Pepe

Tor:-


+++++ Live-Ticker-Update +++++

20:31 Uhr: Im Gegenteil: Das Remis im Rhein-Energie-Stadion reicht Nizza, um mit Partizan ins Achtelfinale einzuziehen.

20:28 Uhr: Auch bei der Niederlage Belgrads gegen Slovacko reichte dem FC ein Punkt nicht, denn Köln verlor das direkte Spiel gegen Partizan (0:1 und 0:2).

20:24 Uhr: Gewinnt Partizan Belgrad das Spiel gegen Slovacko, gehen die Kölner als Gruppenspieler gegen einen aus der Europa League „freigestellten“ Spieler in die zweite Runde. Scheitert Partizan, steigt der FC am 16. Juni an die Spitze der Gruppe auf.

Auch Lesen :  Nordische Kombination: Lamparter gewinnt in Klingenthal - Geiger nur Achter

20:21 Uhr: Das erste Szenario: Der 1. FC Köln braucht heute Abend einen Sieg, um in der Conference League zu bleiben.

1. FC Köln – OGC Nizza: Die Startelf von Steffen Baumgart

20:18 Uhr: Der Schiedsrichter für das heutige Spiel ist Cesar Soto Grado aus Spanien. In dieser Saison hat er in 13 Spielen 79 Gelbe Karten und sechs Rote Karten erhalten.

20:15 Uhr: Damit kehren neben Ellyes Skhiri auch die zuletzt verletzten Chabot, Olesen und Thielmann ins FC-Team zurück.

20:12 Uhr: Auf der Bank beim FC: Horn – Kilian, Chabot, Smajic, Schmitz – Strauch, Martel, Olesen, Schwirten – Thielmann, Maina, Schmid.

20:08 Uhr: Es gibt auch eine Gästeliste aus Frankreich: Schmeichel – Atal, Dante, Todibo, Bard – Boudaoui, Lemina, Thuram, Brahimi – Laborde, Pepe

Auch Lesen :  WDR-Sport: Kölnerinnen erkämpfen Remis - SGS Essen demontiert MSV Duisburg

20:05 Uhr: Ellyes Skhiri ist zurück, nachdem er sich im Spiel gegen den 1. FC Slovacko einen Jochbeinbruch zugezogen hatte. Der Tunesier wird eine spezielle Maske auf dem Kopf tragen.

8 Uhr: Hier die Aufstellung des FC: Schwäbe – Schindler, Soldo, Hübers, Pedersen – Skhiri, Huseinbasic – Kainz, Duda – Adamyan, Tigges

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button