Arbeiten und trainieren: Acer stellt Fahrrad-Schreibtisch vor

arbeiten und trainieren
Acer stellt Fahrradschreibtisch vor

Computerhersteller Acer stellt auf der Technikmesse CES ein Gerät vor, das die Büroarbeit leistungsfähiger und sparsamer machen soll. Das eKinekt BD3 ist eine Kombination aus Heimtrainer und Schreibtisch, mit der erzeugten Energie können Sie einen Laptop und andere Geräte betreiben und aufladen.

Die Techniker Krankenkasse empfiehlt unter anderem, etwa ein Viertel der Arbeitszeit zu Fuß zu gehen, ein weiteres Viertel zu stehen und den Rest der Zeit nur zu sitzen. Im Büroalltag ist dies jedoch selten alleine zu realisieren, weshalb viele Menschen lange Zeit krank bleiben. Eine clevere Lösung könnte das eKinekt BD3 sein, das Acer auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt hat. Mit dem Gerät können Sie gleichzeitig arbeiten und trainieren, denn es ist eine Kombination aus Heimtrainer und Schreibtisch.

664-422-max.png

Für den Trainingsmodus hat das Gerät Griffe unter der Schreibfläche.

(Foto: Acer)

Der Multifunktions-Rolltisch (Muffati) bietet grundsätzlich zwei Modi: Im Arbeitsmodus nähert sich die Tischplatte dem Sitz, um auch während der Fahrt eine aufrechte Position beim Tippen zu gewährleisten. Im Sportmodus wird der Tisch weiter nach vorne gerückt als der Sitz, wodurch mehr Platz zum Radfahren bleibt, ähnlich wie bei einem normalen Heimtrainer. So gibt es mehr Beinfreiheit und die Tretkraft kann gesteigert werden.

Die beim Training freigesetzte Energie wird nicht verschwendet. Das eKinekt BD3 verfügt über zwei USB-A-Anschlüsse und einen USB-C-Steckplatz, über den Laptops und andere Geräte gleichzeitig aufgeladen werden können. Eine Stunde konstantes Radfahren mit 60 U/min auf dem Fahrradtisch erzeugt bis zu 75 Wattstunden Strom.

Inklusive Getränkehalter

Die Höhe der Sitzfläche und des Tisches lässt sich für unterschiedlich große Personen individuell einstellen. Und weil auch ausreichend Trinken wichtig ist, verfügt die eKinekt BD3 neben einem Taschenhaken über einen Getränkehalter. Eine zugehörige App informiert in Echtzeit unter anderem über Fahrzeit, Distanz und Geschwindigkeit und zeigt beim Treten den geschätzten Kalorienverbrauch und die erzeugte Wattzahl an.

Das Acer eKinekt BD3 soll voraussichtlich im Juni in Deutschland auf den Markt kommen, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei rund 1000 Euro.

Source

Auch Lesen :  Bauarbeiter-Polonaise: Supermarktkette zieht umstrittenen TV-Sport zurück

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button